Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Carbon Disclosure Project

Eine globale Initiative

Im Jahr 2007 beteiligte sich Pall zusammen mit zahlreichen anderen Unternehmen am Carbon Disclosure Project (CDP), eine globale Initiative zur Inventarisierung von Treibhausgasemissionen und Beurteilung der Risiken des Klimawandels für die Unternehmenstätigkeit. Unser jährliches Treibhausgasinventar liefert wichtige Basisinformationen für die Entwicklung fundierter und effizienter Unternehmensstrategien und die Reduzierung der Kohlenstoffbilanz von Pall.

 

Das Carbon Disclosure Project (CDP) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die als Vermittler zwischen Aktionäre und Unternehmen bezüglich jeglicher Anliegen zum Klimawandel fungieren und dem globalen Markt Primärdaten zum Klimawandel von den weltweit größten Unternehmen bereitstellt. Die Daten stammen von Antworten auf die jährliche Informationsanforderung des Carbon Disclosure Project, die im Namen von institutionellen Anlegern und Einkaufsorganisationen gesendet werden

 

Durch die Förderung eines ständigen Dialogs zwischen institutionellen Anlegern und dem leitenden Unternehmensmanagement in Bezug auf den Klimawandel spielt das Carbon Disclosure Project eine wichtige Rolle bei der Bestärkung von privaten und öffentlichen Organisationen, Emissionen und die Auswirkungen des Klimawandels zu messen, zu managen und zu reduzieren.

 

Die von Carbon Disclosure Project gesammelten Daten liefern Investoren wertvolle Einblicke in Strategien, die von vielen der weltweit größten Unternehmen hinsichtlich des Klimawandels angewendet werden. Darüber hinaus verschaffen sie Investoren ein besseres Verständnis über Risiken und Möglichkeiten des Klimawandels in ihren Portfolios.