Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Filtration von Betriebsstoffen für die Produktion von Softdrinks

Mikrobiologische Stabilität sicherstellen

Wasser- und Gasfiltration

Filtration von Betriebsstoffen für Softdrink-Produzenten

Um die mikrobiologische Stabilität in der Flasche oder Getränkedose zu gewährleisten, muss die Qualität von Wasser, Dampf oder Gasen, die direkt oder indirekt mit dem in die Flaschen oder Getränkedosen einzufüllenden Produkt in Kontakt kommen, sichergestellt sein.

  

Beispiele hierfür sind Druckgas zur Verwendung in isobaren Füllmaschinen, Wasser für die Reinigung von Anlagen und Flaschen sowie für das Spülen und die Sanitisierung des Filtersystems und Dampf für die Sterilisation. All diese Fluide können Verunreinigungen enthalten, die eine kostenaufwändige Rekontamination nach sich ziehen können, wenn sie nicht entfernt werden. Zu den Lösungen von Pall gehören Emflon® PFRW Filter für die Gassterilisation, Ultipor® GF Plus und Profile Filter für die Filtration von Reinigungswasser und PSS Filter für die Entfernung von Feststoffverunreinigungen aus Dampf, der zur Sterilisation verwendet wird.