Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Partikelfiltration für Spirituosen

Entdecken Sie unsere Filtrationslösungen zur Partikelabtrennung

Partikelfiltration für ein reines Produkt – und ein reines Gewissen

Spirituosen Banner

 

 

 

Bei Spirituosen wie Whisky, Tequila, Wodka, Rum, Gin und Brandy erwarten Kunden ein optisch klares, stabiles Produkt. Die Produkte sollen nach der Abfüllung frei von Schwebstoffen und Trübungen sein. 

 

Bei der Herstellung von Spirituosen werden an verschiedenen Stellen im Prozess Partikel abgetrennt. Dabei kommen folgende Verfahren zum Einsatz: 

 

  • Holzfass-Kohleabscheidung – typischerweise bei der Produktion von Whisky und anderen braunen Spirituosen nach der Fassreifung
  • Aktivkohleabtrennung – häufig bei Wodka und Tequila nach der Aktivkohlebehandlung 
  • Endiltration – ein letzter Schritt vor der Abfüllung zur Sicherstellung eines klaren Produkts 
  • Allgemeine Partikelabtrennung – zum Entfernen von Rückständen wie Zuckerkristallen bei Rum oder Gewürzpartikeln bei Gin

 

 

Füllen Sie das Formular aus, um in Zukunft neue Informationen zu erhalten

Indem ich auf die Schaltfläche „Senden“ klicke und fortfahre, bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert habe. 

Holzfass-Kohleabscheidung

Spirituosen

Abscheidung von Aktivkohle

Spirituosen

Partikelabscheidung

Spirituosen