Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Materialhandhabung in der Primärmetallurgie

Lernen Sie mehr über unsere Lösung, die Hydraulik- und Schmieranlagen frei von Kontamination hält

Weniger Kosten, optimierter Betrieb.

Materialhandhabung in der Primärmetallurgie

Für die Verarbeitung von Primärmetallen ist es wichtig, Hydraulik- und Schmieröle frei von Kontamination zu halten. Systeme, bei denen Servohydraulik zum Einsatz kommt, z. B. Walzanlagen, Stranggussanlagen und die Walzenspaltregelung sowie Systeme, die eine Schmierung erfordern, z B. Drahtwalzwerke, Folienwalzwerke, Extruder und Schmieden, benötigen hochwertige Filterelemente für maximale Produktionsmengen und möglichst wenig Verzögerungen im Betrieb. 

 

Minimale statische Aufladung und Verhütung von Schäden 

 

Unsere Filtrations- und Reinigungsprodukte sorgen für eine wirtschaftliche und zuverlässige Reduzierung des Gehalts an Feinstpartikeln und Wasserverunreinigungen in Hydraulik- und Schmiersystemen. Unsere Filterelemente sorgen für optimale Flüssigkeitsreinheit, konsistente Leistung und eine lange Lebensdauer bei niedrigsten Betriebskosten.

 

Die Athalon™ hydraulischen Filter und Schmierölfilter von Pall kombinieren Abscheideraten von Betax(c)≥2000 mit einer beanspruchungsresistenten Filtertechnologie sowie verschiedensten Gehäusen, um die beste aktuell auf dem Markt für Primärmetallurgie verfügbare Filterleistung zu ermöglichen und einen Mehrwert zu erzielen. Die sichelförmig überlappende Membranfaltung (Laid Over Pleat, LOP) der Filtermedien sorgt für maximale Filtrationsfläche, eine bessere Volumenstrom-Bewältigung und ermöglicht kleinere Filterelemente. Gleichzeitig verbessert das belastungsresistente Filtermedium kontant die Flüssigkeitsreinheit für eine bessere Leistungscharakteristik.

 

Dank der antistatischen Bauweise bildet sich nur minimale statische Ladung, was Schäden durch Entladung an Filterelement, Gehäuse oder Flüssigkeit verhindert. Durch das fehlende Stützrohr bzw. die fehlende Ummantelung ist der Filter 60 % leichter als vergleichbare Filterelemente mit Stützrohren. Und dadurch, dass sie verbrennbar, zerkleinerbar und pressbar sind, entstehen weniger Entsorgungskosten. Gemeinsame Anschlüsse und Montageschnittstellen sowie die Möglichkeit der Wartung ermöglichen eine einfache Montage und kostengünstige Wartung.

Die klare Lösung

Für weniger Stromverbrauch und geringere Produktionskosten

Pall Coralon™ Filterelemente bieten der Primärmetallurgie Premium-Filtermedien mit stressresistenter Technologie (SRT) für bis zu 15x -mal reinere Flüssigkeiten und 16x -mal konstantere Leistung die gesamte Filterlebensdauer hinweg. Das spart Zeit und Geld und hält die Anlagen der Primärmetallurgie am Laufen. 

 

Pall Red1000 Filter Elements fit directly into Hydac filter housings without the need for adaptors. Red1000 Filters feature Coralon™ Stress Resistant Technology (SRT) media for advanced protection of critical system components, consistently clean fluid throughout filter service life, and lower comparative differential pressure for reduced energy consumption, resulting in lower overall costs of production.

 

Pall Athalon™ Filter, Coralon™ Filterelemente und Red1000 Filterelemente behalten auch bei hoher Beanspruchung ihre hervorragenden Eigenschaften und erhöhen dadurch die Lebensdauer von Anlagen in der Primärmetallurgie. Für mehr Informationen über unsere Filter und Filterelemente für die Primärmetallurgie füllen Sie das Formular aus oder wenden Sie sich an einen Experten von Pall. 

Wie können wir helfen?

Wenn Sie nach innovativen Filtrationslösungen suchen, sind Sie hier richtig. Unsere sachkundigen Experten sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten. Wir freuen uns darauf, Ihnen schon bald zu helfen.