Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Windkraftanlage

Premium-Filterelemente und -gehäuse zum Schutz von Anlagen bei rauen Umgebungsbedingungen

Grüne Energie wird noch sauberer

Lösungen für Windkraftanlagen erhöhen die Lebensdauer, reduzieren die Wartungskosten und verlängern die Serviceintervalle

Windkraftanlagen sind im Dauerbetrieb und dabei Extrembedingungen ausgesetzt, während ihre Reparatur mit besonderen Schwierigkeiten verbunden ist. Unsere Filtrationsprodukte schützen und überwachen Getriebe und Hydrauliksysteme auf Verunreinigungen wie Feuchtigkeit, Salznebel und Sand.    

 

Windkraftanlagen müssen Umgebungen widerstehen, die zu den rauesten der Welt zählen. Sie werden konstant mit Regen, Gischt oder aufgewirbeltem Schmutz und Sand bombardiert. Reparatur und Wartung dieser Anlagen sind teuer, weil sie kompakt und durch ihre Höhe nur schwer zugänglich sind. Oftmals befinden sie sich auch noch an abgelegenen Orten, fernab von Ersatzteillagern. Im Gegensatz zur herkömmlichen Stromerzeugung sind die Betriebsgeschwindigkeiten und -zeiten genauso unvorhersehbar wie das Wetter, das die Energiequelle darstellt. Um die Langlebigkeit der Anlagen sicherzustellen und eine planbare Wartbarkeit zu erreichen, verfügen wir über ein umfassendes Lösungsangebot, das die Flüssigkeitsintegrität der Windkraftanlagen schützt und die Lebensdauer der beweglichen Teile verlängert. Von der Filtration zum Monitoring sorgen wir dafür, dass die Anlagen Strom anstatt zusätzlicher Ausgaben erzeugen.

Filtration leicht gemacht

 

Wir bieten Premium-Filterelemente und -gehäuse zum Schutz der Anlagen bei rauen Umgebungsbedingungen, von Salznebel bei Offshore-Anlagen bis hin zu Sandverwehungen in der Wüste. Unsere robusten Designs sind perfekt für die einzigartigen Anforderungen von Windkraftanlagen. Die Betreiber können damit die regelmäßigen Wartungsintervalle verlängern und Reparaturen reduzieren und somit Geld sparen. 

 

Hydraulik- und Schmieröl – Athalon™

 

Unsere einfach zu installierenden Athalon™ Filter besitzen Elemente aus festen, anorganischen Fasern in einem Sichelfaltungsdesign ohne Stützrohr für eine maximale Filtrationsfläche und Filterlebensdauer. Das Filterelement widersteht dem starken Stress durch pulsierenden Durchfluss und Schmutzbelastung, verfügt über eine Effizienz von Betax(c) ≥ 2000 (derzeit höchste Stufe der Branche) und besitzt antistatische Eigenschaften, um die schädlichen Auswirkungen von elektrostatischen Entladungen zu verhindern. Athalon Filtergehäuse sind auch schnell, sicher und einfach zu warten, indem einfach der Filterdeckel abgeschraubt wird, anstatt die komplette Filterglocke entfernen zu müssen.

 

C.C. Jensen-Schmiersystem Nachrüstsatz (für 15/25 Off-Line-Ölfilter)

 

Unser Filterelement zur Nachrüstung von C.C. Jensen 15/25-Systemen verfügt über eine Filtrationsleistung von 4 µm(c) gemäß ISO 16889 Beta4(C) >1000 (>99,9 %) und SAE ARP4205. Das Filterelement entfernt Feststoffe und Ölzersetzungsprodukte wie Schlamm und Lack. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen –10 °C (14 °F) und 80 °C (176 °F). Der Filter besteht aus nassgelegtem Cellulose-Verbundstoff mit Polyamidteilen, bietet eine Wasserabsorption von bis zu 0,8 Litern und kann Kohlenwasserstoffe sowie synthetische Flüssigkeiten wie Polyalphaolefine (PAO) filtern.  

Laden Sie sich hier das Datenblatt herunter.

 

 

Kontaktieren Sie unser Team an Filtrationsexperten für weitere Informationen darüber, wie Sie die Effizienz Ihrer Prozesse steigern können.

 

Vielen Dank!

Wir melden uns bald bei Ihnen.

Verhindern von vorzeitigen Ausfällen und Störungen

Sensoren und Monitore

Unsere Monitoring-Lösungen fügen sich perfekt in moderne IoT-Programme (Internet of Things) zur vorbeugenden und vorausschauenden Wartung ein. Da Windkraftanlagen an abgelegenen Orten mit unvorhersehbaren Umgebungs- und Betriebsbedingungen gebaut werden, fallen hohe Reparaturkosten an, wenn die Flüssigkeiten verunreinigt werden. Mit proaktiver Wartung bleiben Betreiber den Reparaturen einen Schritt voraus und sparen dadurch Geld. Unsere Lösungen benachrichtigen Betreiber frühzeitig über Verunreinigungen in den Flüssigkeiten, die zu verheerenden Ausfällen führen können, um vorausschauend organisieren und planen, und nicht erst im Notfall reagieren zu können.    

 

Wassersensor – WS12

 

Der Pall In-Line-Wassersensor der WS12-Serie misst den Gehalt des gelösten Wassers und die Temperatur der Hydrauliköle, Schmiermittel und Isolierflüssigkeiten. Das modulare All-in-one-Design mit Gehäuse und Sonde lässt sich einfach installieren und mit einem M12-Anschluss betreiben, der sicher befestigt einen Feuchtigkeitsschutz von mindestens NEMA 4 IP65 bietet. 

 

Zustandsüberwachung – Pall Cleanliness Monitors (PCM) 

 

PCM500 ist ein tragbares Monitoring-Gerät (das auch fest im System installiert werden kann) zum Überwachen der Reinheit von Flüssigkeiten.  Die Technologie beruht auf einem Siebblockademechanismus, der für Luftbläschen, freies Wasser oder trübe Flüssigkeiten undurchlässig ist und für viele verschiedene Flüssigkeiten und Viskositäten bis 450 cSt verwendet werden kann – perfekt für abgelegene Orte und schwere Getriebeschmieröle. Der PCM meldet die Reinheit der Flüssigkeiten als dreiteiligen ISO-Code gemäß ISO 4406 für einen Bereich von <11/9/7 bis 23/21/17. 

 

Die Ausstattung umfasst einen ¼-Zoll-BSP- oder Messanschluss für den Schlauch, eine Batterie als Stromquelle für mindestens 35 Tests pro Ladung und eine integrierte Probenpumpe für Hoch- und Niederdruck bei On-Line- und Off-Line-Proben. Testprotokolle, grafische Echtzeit-Darstellung und Reinheitsergebnisse werden auf einem hochauflösenden Farbtouchscreen angezeigt und die Ergebnisse können für zukünftige Analysen auch heruntergeladen werden.  Zudem kann das Modell PCM500W den Gehalt des gelösten Wassers auch als Prozentsatz der Sättigung oder als PPM bei bestimmten Flüssigkeiten anzeigen. 

 

Filterblockadeindikatoren/Restlebensdauerindikatoren 

 

Unsere Indikatoren für die Filterblockade und die restliche Lebensdauer werden verwendet, um den Druckverlust und die Flüssigkeitstemperatur in Pall Filtergehäusen zu überwachen, damit die Lebensdauer von Hydraulik- und Schmierölfilterelementen vorhergesagt werden kann und präzise Wartungspläne erstellt werden können. Auch plötzliche Veränderungen des Flüssigkeitszustands wirken sich auf die Indikatorergebnisse aus, wonach eventuell weitere Untersuchungen erforderlich sind, um Ausfälle oder Störungen bei der Energieerzeugung zu verhindern.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten.

Benötigen Sie weitere Informationen? Unsere sachkundigen Experten sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere fortschrittlichen und innovativen Filtrationslösungen zu erfahren. Wir freuen uns darauf, Ihnen schon bald zu helfen.