Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Geschmacksstoffe

Erfahren Sie mehr darüber, wie neue Trends in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zur Entwicklung innovativer Geschmacksstoffe führen. Mit diesen Erkenntnissen können Sie Ihre Herstellungs- und Filtrationsprozesse neu bewerten.

Gesunde Produkte treffen auf Geschmackstrends

Auf dem vielschichtigen Lebensmittel- und Getränkemarkt von heute suchen Konsumenten gesunde Produkte, möchten aber keine Kompromisse bei Geschmack oder Qualität eingehen. Das ultimative Ziel der Aromenhersteller besteht darin, die reinsten und authentischsten Geschmacksstoffe zu beschaffen, neu zu erfinden, zu erzeugen und zu vermarkten. Die Geschmacksstoffbranche verlagert sich durch neue globale Trends auf alles Natürliche und Biologische. Geschmacksstoffhersteller sind grundsätzlich auf Innovationen ausgerichtet und konzentrieren sich auf Geschmacksstoffe, die mit einem gesunden Lebensstil verbunden werden, und neue exotische Aromen liefern.

 

 

Gründe für Branchentrends

 

Es wird ein deutliches Wachstum des Aromen- Marktes erwartet. Das Verstehen der wichtigsten Faktoren für Lebensmitteltrends ist wichtig, um in dieser Branche erfolgreich zu sein. Dazu gehören:

 

  • Bewusster Konsum des aufgeklärten Konsumenten – durch aufmerksames Lesen der Etiketten und einer Reduzieren des Salz- und Zuckerkonsums.
  • Die wachsende Bereitschaft zum Experimentieren und die Nachfrage nach besseren und komplexeren Geschmackserlebnissen – ein ausgewogenes Verhältnis aus süß, herb, herzhaft und erdig. 
  • Die zunehmende Nachfrage nach natürlich gewonnenen Zutaten für den gewünschten Geschmack – nicht nach künstlichen, sondern von frischem Obst, Kräutern und anderen natürlichen Quellen.
  • Der Wechsel zu veganen und vegetarischen Produkten erfordert die Entwicklung und Verwendung von kreativeren und intensiveren Geschmacksstoffen, die dennoch erkennbar und angenehm sein müssen.

 

 

Die 4 wichtigsten Geschmackstrends und Wachstumsfaktoren

 

   1.   Globaler Wandel zu niedrigerem Salz- und Zuckerkonsum

 

Der wachsende Fokus auf „Gesundheit durch einen gesundheitsbewussten Lebensstil“ hat Aromen mit niedrigem Zucker- und Salzgehalt zu einem wichtigen Trend gemacht. Auch die Empfehlungen öffentlicher Gesundheitseinrichtungen und Steuergesetze in vielen Ländern sind Gründe für den Trend zur Reduzierung des Zuckergehalts bei allen Arten von Lebensmitteln und Getränken. Obwohl die Konsumenten erwarten, dass ihre Lebensmittel süß oder herzhaft sind, ist ihnen die Verbindung zwischen Gesundheit und Ernährung bewusst und bewerten sie einen reduzierten Salz-/Zuckergehalt als wesentliches Merkmal. 

 

    2.  Zunahme von grünen Proteinquellen und Ersatz für tierisches Protein 

 

Die Nachfrage nach gesunden und nachhaltigen Lebensmittelalternativen nimmt zu. Aromen- Hersteller schaffen Innovationen mit pflanzenbasierten Möglichkeiten, um neue und intensivere Geschmäcke zu kreieren. Zum Beispiel möchten Konsumenten, dass ein Hamburger auf Pflanzenbasis wie ein Hamburger aus Rindfleisch schmeckt. Dazu müssen Geschmäcke entwickelt werden, die den Geschmack nachbilden, damit vegetarische und vegane Konsumenten diese Produkte genießen können, ohne auf den Geschmack verzichten zu müssen, den sie lieben. Dieser Trend zum Wechsel zu pflanzenbasierten Produkten ist eine hervorragende Chance für Aromen - Hersteller, denn Lebensmittelproduzenten werden auf sie angewiesen sein, um neue Geschmäcke zu schaffen und damit den natürlichen Geschmack von pflanzenbasierten Proteinquellen zu verbessern oder zu überdecken.

 

    3.   The rising demand for recognizable and label-friendly ingredients 

 

Der Wunsch nach „natürlicheren, nachverfolgbaren, bekannten und minimal verarbeiteten“ Lebensmitteln und Getränken ist ein Aufruf an die Aromenbranche zum Experimentieren und Erzeugen von neuen Aromen und Aromen- Mischungen, die transparent mit klarer Deklaration vermarktet und sicher konsumiert werden können. 

 

Neue innovative Geschmäcke, mit denen Geschmacksexperten experimentieren, müssen immer darauf beruhen, dass heutige Konsumenten nach dem „Komfort und der Sicherheit des Gewohnten“ suchen. Die Wiedererkennbarkeit spielt dabei eine wichtige Rolle bei den geschmacklichen Abenteuern der Kunden.

 

   4.     A need to compensate for global citrus scarcity 

 

Zitrus ist als Zutat, Geschmacksstoff oder Produkt einer der bekanntesten und positivsten Namen auf dem Markt, doch die Verfügbarkeit ist wegen des Klimawandels, Pflanzenerkrankungen und soziopolitischer Ereignisse seit einigen Jahre zurückgegangen. Zitrus-Ersatzstoffe für Getränke und Lebensmittel zählen zu den gefragtesten auf der Welt – und der bewusste Kunde möchte natürliche und saubere Alternativen.  

 

 

Bereitstellen von authentischem Geschmack

 

Um innovative, hochwertige Geschmacksstoffe für Getränke bereitstellen zu können, bei denen neue Trends und Kundenwünsche berücksichtigt werden, müssen auch technologische Grenzen überwunden und Systeme und Prozesse für eine bessere Qualität und Effizienz verbessert werden. 

 

Wie Sie in der nachfolgenden Abbildung sehen können, kann Ihnen die Pall Corporation mit Filtrationslösungen für jedes Innovations- und Produktionsziel in der Aromenbranche dabei helfen, überzeugende, hochreine und lange haltbare Geschmacksstoffe auf wirtschaftliche, effiziente und sichere Weise herzustellen. 

 

Filtrationsprozess bei Geschmacksstoffen

Füllen Sie das Formular aus, um in Zukunft neue Informationen zu erhalten

Indem ich auf die Schaltfläche „Senden“ klicke und fortfahre, bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert habe. 

Herausforderungen und Lösungen für Geschmacksstoffe

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für klare und reine Endprodukte
Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für klare und reine Endprodukte
Mehr lesen

Zitrusfiltration

Eine einzigartige und bewährte Lösung für die Zitrusölfiltration
Eine einzigartige und bewährte Lösung für die Zitrusölfiltration
Mehr lesen