Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Finden wir gemeinsam die richtige Lösung.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten. Wir möchten Sie mit unseren innovativen Filtrationslösungen unterstützen. Kontaktieren Sie unsere sachkundigen Experten und erfahren Sie, wie wir Ihnen behilflich sein können. Wir freuen uns darauf, Ihnen schon bald zu helfen.

Indem ich auf die Schaltfläche „Senden“ klicke und fortfahre, bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert habe. 

Dehydration von Absorptionsmittel

Die Entwässerung, das Entziehen von Wasser aus dem Erdgas, verhindert die Bildung von Gashydraten und das nachfolgende Fouling kritischer nachgelagerter Komponenten, reduziert die Korrosion, maximiert die Effizienz von Pipelines und Prozessen und schützt Katalysatoren, die empfindlich auf Wasser reagieren, bei der Raffinierung. Beim Einsatz von Trockenmittel zählen zu den häufigen Adsorptionsmitteln Molekularsiebe...
Die Entwässerung, das Entziehen von Wasser aus dem Erdgas, verhindert die Bildung von Gashydraten und das nachfolgende Fouling kritischer nachgelagerter Komponenten, reduziert die Korrosion, maximiert die Effizienz von Pipelines und Prozessen und schützt Katalysatoren, die empfindlich auf Wasser reagieren, bei der Raffinierung. Beim Einsatz von Trockenmittel zählen zu den häufigen Adsorptionsmitteln Molekularsiebe, Kieselgel und aktivierte Tonerde.
Mehr erfahren