Ihre Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Schließen

Entfernung von Kältetrübungen und Stabilisierung von Spirituosen

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte zur Entfernung von Kältetrübungen in Whisky und anderen braunen und klaren Spirituosen.

Was ist Kältetrübung?

Destillierte Spirituosen enthalten Inhaltsstoffe, die entweder aus den Rohstoffen oder durch Lagerung in Holzfässern stammen. Zu diesen Substanzen zählen unter anderem Fuselöle, Fettsäuren und ihre Ester, die hauptsächlich als Verursacher von Kältetrübungen angesehen werden.

 

Sobald den Destillaten zur Herabsetzung auf Trinkstärke Wasser hinzugefügt wird, bilden diese Verbindungen, die schlecht wasserlöslich sind, Mizellen aus und zeigen Trübungen, die als Kältetrübungen bezeichnet werden. Diese Trübungen treten am häufigsten bei braunen Spirituosen wie Whisky auf, können sich aber auch in klaren weißen Spirituosen bilden, .

 

Die Bildung von Kältetrübungen nimmt typischerweise bei niedrigen Temperaturen, niedrigprozentigen Spirituosen aufgrund des höheren Wassergehalts und in Spirituosen mit einer längeren Lagerdauer in Holzfässern zu. Die Reduzierung der Temperatur begünstigt Ablagerungen, die Ansammlung von Partikeln und die Aushärtung von Ölen und Wachsen.  

 

Bestimmte Verbindungen wie Fettsäureester verursachen zwar Kältetrübungen, haben jedoch andererseits wichtige positive Auswirkungen auf die sensorischen und aromatischen Eigenschaften der Spirituosen. 

 

Da insbesondere die langkettigen Fettsäureester für Kältetrübungen verantwortlich sind und zudem mit unerwünschten Geschmacksrichtungen assoziiert werden ist es Ziel, diese selektiv zu entfernen. Kurz- und mittelkettige Fettsäureester, die mit gewünschten, aromatischen Komponenten assoziiert werden sollten hingegen möglichst vollständig erhalten werden.

 

 

Infografik: Kältetrübung bei Spirituosen

Füllen Sie das Formular aus, um in Zukunft neue Informationen zu erhalten

Indem ich auf die Schaltfläche „Senden“ klicke und fortfahre, bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert habe. 

Mizelle von Kältetrübung

Entfernen von Kältetrübungen

 

Um die Erwartungen der Kunden von klaren Spirituosen zu erfüllen und Kältetrübungen nach dem Abfüllen zu verhindern, werden die meisten braunen Spirituosen einem Prozess unterzogen, bei dem sie auf eine Temperatur von unter 0 °C (32 °F) gekühlt werden. Dadurch bilden sich die Kältetrübungen aus, die dann durch die Filtration entfernt werden können.

 

Auch wenn die mechanische Partikelabtrennung eine große Rolle im Filtrationsprozess spielt, ist der Hauptmechanismus bei der Abscheidung der Kältetrübung in Spirituosen die Adsorption, weshalb filterschichtenbasierte Filter eine ideale Lösung für diese Anwendung darstellen. 

 

Mit den klassischen Seitz Filterschichten und den einzigartigen Modulformaten SUPRAdisc II und SUPRApak verfügt Pall über eine breite Erfahrung in der Filtration von Spirituosen. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte für die Kältetrübungsfiltration von Whisky und anderen braunen und klaren Spirituosen.

 

Niro Filterpresse

nitro–2–chill–haze–distilled–spirits

Kühlen oder nicht kühlen?

Bei vielen Spirituosen der Welt werden Kältetrübungen traditionell durch Abkühlen und Filtern entfernt, so wie es vorher beschrieben wurde. In den letzten Jahren gibt es ein zunehmendes Interesse in der Branche am Experimentieren mit neuen Filtrationsmethoden, die komplett ohne Kühlprozess auskommen.

 

„Nicht kältegefilterter“ Whisky wird heute von einigen führenden Marken produziert und stellt eine signifikante Veränderung in einer traditionsbewussten Branche dar. 

 

Die Entscheidung zum Filtern bei Umgebungstemperaturen oder nach dem Abkühlen auf niedrigere Temperaturen kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Der Hauptgrund für die Filtration bei Umgebungstemperaturen ist die Qualität. Aktuelle Studien haben die gesteigerte Qualität durch die Vermeidung des Kühlschritts demonstriert. Zudem kann die Verfügbarkeit der Abkühlung sehr teuer und damit ein wichtiger Faktor für einen neuen Craft-Hersteller sein.

 

 

 

SUPRApak™ Housing 

suprapak–2–chill–haze

Mehr erfahren über die neue Pall Technologie für nicht kältegefilterten Whisky

SUPRApak™ Module für die Filtration von Getränken – Englisch

Pall Tiefenfiltrationsprodukte

Mehr erfahren über Pall Tiefenfiltrationsprodukte
Mehr erfahren über Pall Tiefenfiltrationsprodukte
Mehr lesen

SUPRApak™ Tiefenfiltermodule

Basiert auf dem „Edge-Flow-Prinzip“
Basiert auf dem „Edge-Flow-Prinzip“
Mehr lesen

SUPRApak™ Plus Module der PW-Serie

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte zur Entfernung von Kältetrübungen in Whisky und anderen braunen und klaren Spirituosen.
Erfahren Sie mehr über unsere Produkte zur Entfernung von Kältetrübungen in Whisky und anderen braunen und klaren Spirituosen.
Mehr lesen

SUPRApak™ Gehäuse

Gehäuseprogramm für Ihre SUPRApak™ und SUPRAdisc™ Module
Gehäuseprogramm für Ihre SUPRApak™ und SUPRAdisc™ Module
Mehr lesen